Bilder

Basisdaten

Typ Penthouse
Etage --
Etagenanzahl --
Wohnfläche 240 m²
Grundstück
Bezugsfrei ab --
Zimmer --
Schlafzimmer --
Badezimmer --
Garagen / Stellplätze --

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr 1904
Bauphase --
Objektzustand --
Ausstattung --
Heizung --
Wesentlicher Energieträger --

Objektbeschreibung

Umgeben von Villen und parkähnlichen Gärten befindet sich dieses 1904/05 erbaute Haus, welches Anfang der 1990er Jahre grundlegend um- und ausgebaut wurde. Die Immobilie, insbesondere die Fassade, steht unter Denkmalschutz.

 

Die ursprünglich sieben Wohnungen dieser schönen Altbau-Villa werden zu drei großzügigen Wohneinheiten zusammengefasst. So entsteht hier eine traumhafte Penthouse-Maisonette die allen Anforderungen, die an eine moderne, zeitgemäße Bauweise gestellt werden, entspricht und mit einer außergewöhnlichen Grundrissgestaltung überrascht.

Helle, großzügig konzipierte Räume, modernste Bad-Ausstattung und Holz- bzw. Natursteinböden, in Verbindung mit Altbau-Elementen schaffen ein einzigartiges Wohngefühl. Das besondere Highlight ist die große Dachterrasse, die den Blick über Braunsfelds Gärten freigibt und zur Entspannung einlädt. Über den Patio, der die obere Etage mit viel Tageslicht versorgt, wird der Zugang zu Ihrer Oase geschaffen. Der Aufzug, der von der Tiefgarage bis in Ihr Penthouse fährt, sowie die  Stellplätze bieten Ihnen täglich mehr Lebensqualität und runden die Offerte in Gänze ab.

Der Standort in Verbindung mit der hochwertigen Ausstattung der Immobilie schafft modernen, stylischen Wohnkomfort und ermöglicht absolut ruhiges Wohnen in einer der beliebtesten Lagen Kölns.

Ausstattung

Lage

Die Raschdorffstraße ist als eine der besten Wohnadressen im Kölner Westen bekannt. Durch die unmittelbar angrenzende Lage an den Stadtwald und die zahlreichen Naherholungsmöglichkeiten ist die Lage ein Garant für ein exklusives Lebensgefühl am Rande der Kölner Innenstadt. Der Stadtteil Braunsfeld bietet mit seinen zahlreichen Delikatessen-, wie auch kommerziellen Geschäften alles zur Deckung des täglichen Bedarfs in unmittelbarer Umgebung.

Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ebenfalls als hervorragend zu bezeichnen. Die Haltestelle „Eupener Straße“ der Linie 1 ist fußläufig schnell zu erreichen, die Anbindung an die A1, A3 und A4 sind an der Ausfahrt Junkersdorf oder über den Militärring innerhalb weniger Minuten erreicht.

In die Kölner Innenstadt gelangt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto innerhalb von 10 Minuten.

Der Stadtteil Braunsfeld ist durch seine zentrumsnahe Lage in Verbindung mit der optimalen Erreichbarkeit aller wichtigen Anschlussstellen in Verbindung mit zahlreichen Grün- und Waldflächen einer der begehrtesten Stadtteile Kölns für alle Altersgruppen, die Wert auf eine gehobene Wohnkultur legen.

Sonstiges