Bilder

Basisdaten

Miete
Kaution --- €
Nebenkosten --- €

Typ Mehrfamilienhaus
Etage --
Etagenanzahl 4
Wohnfläche 291 m²
Grundstück 219 m²
Bezugsfrei ab --
Zimmer --
Schlafzimmer --
Badezimmer --
Garagen / Stellplätze --

Bausubstanz & Energieausweis

Baujahr 1947
Bauphase --
Objektzustand renovierungsbedürftig
Ausstattung einfach
Heizung Gasheizung
Wesentlicher Energieträger --

Objektbeschreibung

Ein Gebäude für Visionäre, das zahlreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten bietet, mitten  im geschichtsträchtigen Gereonsviertel von Köln.

Kochen, Essen, Arbeiten: Früher gab es verschieden Räume für verschieden Aktivitäten – doch Wohnen verändert sich!

Dieses Haus bietet die Möglichkeit zur Gestaltung und Verwirklichung eines ‚Neuen Wohnens‘.

Ein offenes Wohnkonzept, bei dem Bereiche wie Küche, Wohn-, Ess-, und Arbeitsräume fließend ineinander übergehen. Es gibt so gut wie keine Wände, sondern nur insgesamt 4 Zonen, die jeweils passend zur Stimmung und den Bedürfnissen der Bewohner gestaltet werden.

Nur die Privaträume wie Schlafzimmer oder Badezimmer stellen einen abgeschlossenen Bereich dar. Durch die heutigen technischen Möglichkeiten wird die Raumgestaltung freier – so checken wir unsere Emails auf dem Handy – sitzen dabei auf dem Sofa oder in der Küche – dadurch verschwimmen die Grenzen und je nach Tätigkeit die wir ausüben übernimmt die räumliche Umgebung eine andere Funktion.

Ausstattung

Der Individualist findet Platz genug für seine Vision vom urbanen Leben inklusive eines innerstädtischen Innenhofs mit Terrassen einem Weitblick und einer Ruhe, der in der Lage nur selten zu finden ist.

 

Gestalten Sie hier Ihr Haus, das eine funktionale Integration verschiedener Lebensbereiche und Stile zulässt – Wohnen und Arbeiten, Arbeiten und Konsum, Platz für die Kinder  und Senioren der Familie am Wohn- und Arbeitsort, Privat- und Geschäftsleben – all das wird künftig wieder stärker ineinandergreifen und ist in idealer Innenstadtlage hier zu verwirklichen.

 

Die Flächenangabe von 290m² bezieht sich auf die gesamte Wohnfläche des Hauses mit der bisher gewerblich genutzten Fläche. Diese Fläche kann auch zur Wohnraumfläche weiter entwickelt werden.

Lage

Köln steckt voller Geschichte und Geschichten, und St.Gereon, das Viertel in dem sich die vakante Immobilie befindet, ist quasi das Konzentrat von Köln. Man sagt, alles was sich hier befindet, ist irgendwie historisch und kein Straßenname ist Zufall. Und was noch nicht Geschichte ist  wird gerade dazu.

Ohne einen ausdrücklich Anlass geraten Einheimische wie Köln Besucher eher selten in das St.Gereon Viertel mit seinen engen, aber nie einengenden Gassen zwischen Appellhof – und Friesenplatz, Tunissstraße und Hansaring.

Die Wege zu Kultur und Kommerz sind kurz: zu den Einkaufsstraßen, rund um den Neumarkt, zu  Oper und Schauspielhaus und den großen Kunstmuseen Kölns.

Noch bis vor wenigen Jahren war das Gereonsviertel überwiegend ein Bürostandort. Grund war der Versicherungsriese Gerling, der sich bereits in den 50 Jahren mit seinem Hauptsitz hier ansiedelte und das städtische Bild auch im Laufe der Zeit nachhaltig prägte.  2011 haben jedoch zahlreiche Umbaumaßnahmen begonnen, die  bis Ende 2013 aus dem Gereonsviertel  ein neues innerstädtisches Premium Wohn- und Büroviertel machten.

Sonstiges